Warum haben wir Aluminium, Aspartam,

Fluorid und Glutamat in der Nahrung?



 

Durch den „Codex Alimentarius" werden Nährstoffe als Gifte deklariert.

Sie nutzen Lebensmittel als Waffe gegen die Menschheit.



Ellen prophezeite:

Gott hat die Mächte der Finsternis nicht davon abgehalten, ihr tödliches Werk auszuführen, nämlich die Luft, eine der Quellen des Lebens und der Nahrung, mit lebensgefährlichen Stoffen zu verderben. Nicht nur die Vegetation ist davon betroffen, sondern der Mensch leidet an der Seuche ... Das sind gleichsam nur Tropfen der Zornesschalen Gottes, die auf die Erde gesprengt werden, und sind nur schwache Vorstellungen dessen, was in naher Zukunft geschehen wird. 3SM, 391 (1891)“



Ellen schreibt, dass es „nur Tropfen der Zornesschalen Gottes“ sind.



Warum hat Satan die Ernährung mit all den Giften verdorben?

Weil diese Gifte das Gehirn zerstören.

Warum hat es Satan auf das Gehirn abgesehen?



Unsere geliebte Schwester Ellen schreibt, dass alle Organe vom Gehirn gesteuert werden:

Alle Organe des Körpers werden vom Gehirn gesteuert, und die Nerven sind die Übermittler der Nachrichten, die vom Gehirn an alle Teile des Körpers gesandt werden. Damit sich der ganze Mensch auf gesunde Weise entwickeln kann, ist es nötig, dass alle Teile des Organismus — die Knochen, die Muskeln und das Gehirn — harmonisch zusammenwirken. Special Testimonies on Education 33 (1897); Fundamentals of Christian”

Ellen G. White, Intellekt, Charakter und Persönlichkeit — Band 1, S. 350



Ellen schreibt auch, dass der Körper dem Geist dienen soll:

„Wahre Mäßigkeit lehrt uns, Schädliches zu meiden und wohl überlegt nur das zu verwenden, was der Gesundheit förderlich ist. Nur wenige sind sich darüber klar, in welchem Umfang die Nahrung mit ihrer Gesundheit, ihrem Charakter, ihrer Leistungsfähigkeit und letztlich mit ihrem ewigen Schicksal zu tun hat. Die sittlichen und geistigen Kräfte sollten die Esslust jederzeit beherrschen. Der Körper diene dem Geist und nicht umgekehrt. Patriarchen und Propheten 544 (1890).“

Ellen G. White, Intellekt, Charakter und Persönlichkeit — Band 1, S. 348



„Die Gesundheit des Geistes ist abhängig von der Gesundheit des Körpers.“

Ellen G. White, Intellekt, Charakter und Persönlichkeit — Band 1, S. 339



Wenn nun das Gehirn alle Organe steuert, man das Gehirn aber durch all die Gifte zerstört, dann kann das Gehirn all die Organe nicht mehr richtig steuern, wodurch die Organe nicht mehr so funktionieren, wie sie sollten, wodurch der Körper schwer erkrankt und unfähig ist, gesund zu leben.

Und warum all das?

Damit der Körper dem Geist Gottes, dem Evangelium nicht dienen kann.

Damit der Mensch wegen seinen Krankheiten unfähig ist, die Wahrheit zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu suchen.

Damit das Gehirn stirbt und sie den angeblich Gehirntoten als tot erklären, ihm also die Chance zum Überleben und zum ewigen Leben nehmen und ihn zum Organhandel freigeben zu können.

CODEX ALIMENTARIUS


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.



Flag Counter