Ist Gott eine Dreieinigkeit?

Der Vater erschuf alles durch Christus



Ist Gott eine Dreieinigkeit?

Der Vater erschuf alles durch Christus

 

Es ist zudem bemerkenswert, dass der Heilige Geist nicht in einer Passage wie 1. Korinther 8,6, in der die Gottheit beschrieben ist, erwähnt wird. Man würde sicherlich erwarten, dass der Heilige Geist hier genannt werden würde, wenn er eine Person wäre. Aber lesen wir diese Passage: „[S]o haben wir doch nur einen Gott, den Vater, von dem alle Dinge sind und wir zu ihm; und einen Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir durch ihn.“

WENN der Heilige Geist eine Person wäre, weshalb ist er hier dann nicht aufgeführt? Wir lesen, dass es nur einen Gott – den Vater – und einen Herrn – Jesus Christus – gibt. Des Weiteren lesen wir, dass alle Dinge DURCH Christus entstanden sind. Es war also Christus, der alles erschuf. Oder man könnte auch sagen, dass Gott, der Vater, alles DURCH Christus erschaffen hat. Nichts anderes steht in Epheser 3,9 geschrieben: „[I]n [Gott], der alles geschaffen hat.“ Nicht nur Kolosser 1,16 bekräftigt dies: „[E]s ist alles durch ihn […] geschaffen“, sondern auch weitere Textstellen wie zum Beispiel Johannes 1,1-3; 1. Korinther 8,5.6 und Hebräer 1,1.2.

Doch wie hat Christus das gemacht? Zwar durch die Kraft seines Heiligen Geistes, dennoch war es Christus selbst. Wäre der Heilige Geist eine eigene Person, hätte Gott nicht alles durch die Person des Christus geschaffen, sondern eben durch die Person des Heiligen Geistes. Diese Tatsache zeigt, dass der Heilige Geist keine Person sein kann.

 

Quelle, siehe hier:

https://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/ist-gott-eine-dreieinigkeit.php


 

Www.bibel-aktuell.org



Flag Counter