Ist Gott eine Dreieinigkeit?

Sind Personifizierungen ein Beweis für die Dreieinigkeit?

Der Buchstabe, der tötet



Ist Gott eine Dreieinigkeit?

Sind Personifizierungen ein Beweis für die Dreieinigkeit?

Der Buchstabe, der tötet

 

Kommen wir zu einer interessanten Schriftstelle in 2. Korinther 3,4-6, die sich unmittelbar mit dem Geist Gottes befasst.

Aus dem Kontext heraus lässt sich erkennen, dass es sich dabei um eine Personifikation handeln muss: „Solches Vertrauen aber haben wir durch Christus zu Gott. […] daß wir tüchtig sind, ist von Gott, der uns auch tüchtig gemacht hat zu Dienern des neuen Bundes, nicht des Buchstabens, sondern des Geistes. Denn der Buchstabe tötet, aber der Geist macht lebendig.“

Einige behaupten, das sei ein Beweis für die Person des Heiligen Geistes, da er lebendig macht. Doch wenn das so ist, ist der Buchstabe dann auch eine Person, weil er tötet? Es sollte vielmehr klar sein, dass beide Begriffe in einer personifizierenden Art und Weise gebraucht werden.

 

Quelle, siehe hier:

https://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/sind-personifizierungen-ein-beweis-fuer-die-dreieinigkeit.php

 

Www.bibel-aktuell.org


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.



Flag Counter