Ist Gott eine Dreieinigkeit?

Sind Personifizierungen ein Beweis für die Dreieinigkeit?

Das Fleisch bringt uns den Tod



Ist Gott eine Dreieinigkeit?

Sind Personifizierungen ein Beweis für die Dreieinigkeit?

Das Fleisch bringt uns den Tod

 

Ein ähnliches Beispiel findet sich in Galater 6,8: „Wer auf sein Fleisch sät, der wird von dem Fleisch das Verderben ernten; wer aber auf den Geist sät, der wird von dem Geist das ewige Leben ernten.“ Wer aufgrund dieser Passage sagt, der Heilige Geist sei eine Person, weil er uns das ewige Leben geben kann, muss sich die Frage stellen, ob das Fleisch dann auch eine Person ist, weil es uns den Tod beschert.

Abermals werden beide Begriffe in einer personifizierenden Weise benutzt.

In diesem Abschnitt wird lediglich gesagt, dass wir sterben, wenn wir nach Befriedigung unserer fleischlichen Begierden streben. Doch wenn wir die Lehren Gottes befolgen, die er uns durch seinen Geist in uns vermittelt, werden wir leben.

 

Beachten wir, was das alles bedeutet. Da all diese personifizierten Begriffe, die eindeutig KEINE Personen darstellen, wie zum Beispiel der Buchstabe, der tötet, und das Fleisch, das uns den Tod bringt, mit dem Heiligen Geist verglichen werden, liegt es sehr nahe, dass der Heilige Geist ebenso keine Person ist, sondern auch personifiziert wird, um einen bestimmten Gedanken eindrucksvoll und unmissverständlich zu vermitteln.

Wir haben ohnehin anhand weiterer Passagen herausgefunden, dass der Heilige Geist natürlich keine Person ist. Doch jene, die Abschnitte heranziehen, in denen der Heilige Geist personifiziert wird, um zu zeigen, dass er eine Person ist, erkennen nicht, dass ihre Argumente einen Widerspruch in sich tragen und jene zitierten Abschnitte sogar das Gegenteil andeuten.

 

Quelle, siehe hier:

https://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/sind-personifizierungen-ein-beweis-fuer-die-dreieinigkeit.php

 

Www.bibel-aktuell.org


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.



Flag Counter