Ist Gott eine Dreieinigkeit?

Sind Personifizierungen ein Beweis für die Dreieinigkeit?

Das Blut – eine Person?



Ist Gott eine Dreieinigkeit?

Sind Personifizierungen ein Beweis für die Dreieinigkeit?

Das Blut – eine Person?

 

Eine interessante Mischung von bewussten Wesen und unbewussten Begrifflichkeiten, Eigenschaften oder Vorstellungen finden wir in Hebräer 12,22-24.

Während einige dieser hier genannten Dinge eindeutig keine Personen sind, werden sie alle scheinbar als Personen beschrieben: „Sondern ihr seid gekommen zu dem Berg Zion und zu der Stadt des lebendigen Gottes, dem himmlischen Jerusalem, und zu den vielen tausend Engeln, und zu der Versammlung und Gemeinde der Erstgeborenen, die im Himmel aufgeschrieben sind, und zu Gott, dem Richter über alle, und zu den Geistern der vollendeten Gerechten und zu dem Mittler des neuen Bundes, Jesus, und zu dem Blut der Besprengung, das besser redet als Abels Blut.“

 

Beispielsweise redet weder das Blut der Besprengung an sich, noch das Blut Abels. Dennoch stellt die Bibel es so dar, als wäre das Blut ein Wesen mit Bewusstsein.

Und dieser Gedanke wird uns schon in Genesis 4,10 nahe gebracht: „Er [der HERR] aber sprach: Was hast du getan? Die Stimme des Blutes deines Bruders schreit zu mir von der Erde.“ Erneut wurde das Blut personifiziert und mit einer Stimme ausgestattet, um das Ausmaß und die Bedeutung dessen zu verdeutlichen, was Kain angerichtet hatte.

 

Quelle, siehe hier:

https://www.jesus-christus-erloesungsweg-zum-ewigen-leben.de/sind-personifizierungen-ein-beweis-fuer-die-dreieinigkeit.php

 

Www.bibel-aktuell.org

!!!1.Thessalonicher 5:21 prüfet aber alles.

Das Gute behaltet,!!!

 


Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.



Flag Counter