Chemtrails

Zusammensetzung & Nebenwirkungen



Chemtrails

Zusammensetzung & Nebenwirkungen



Zusammensetzung:

Aluminium, Barium, radio­ak­ti­ves Thorium, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Blei, Cadmium, Chrom, Nickel, Arsen, Antimon, Bakterien und giftige Schimmelpilze u.s.w.



Nebenwirkungen:

Diverse Atemwegerkrankungen, Schleimhautreizungen, allergische Reaktionen, grippeähnliche Infekte, Gleichgewichts-, Gedächtnis-und Wortfindungsstörungen, Kopfschmerzen etc., sind international von Ärzten bestätigt worden. (z.B. Dr. Horowitz, Dr. Klinghardt, Dr. Dahlke, Dr. Junge etc.)

Quelle: https://lupocattivoblog.com/2016/06/05/krank-wegen-wettermanipulationen-durch-geoengineering-und-chemtrails/



Aluminium – Symptome

  • Trockenheit der Schleimhäute und der Haut

  • vorzeitige Alterung

  • Köperfunktionen verlangsamt, Tendenz zur Lähmung der Muskeln

  • wechselnde Stimmung, Selbstmordtendenz

  • Hast und Eile

  • Kartoffeln werden nicht vertragen

  • häufiger Harndrang, Blasenlähmung

  • Husten morgens nach dem Aufwachen, Heiserkeit, Stimmlosigkeit, röchelnde Atmung, Husten beim Reden oder Singen

Quelle: William Boericke - Homöopathische Mittel und ihre Wirkungen



Barium - Symptome

Barium ist ein kardial-vaskuläres Gift, das auf die Herz- und Gefäßmuskeln wirkt. Die Blutgefäße werden weich und degenerieren. Sie weiten sich und Aneurysmen (Erweiterung der Arterien) sind die Folge. Die wichtigsten Symptome lt. "Boericke":

  • körperliche und geistige Unterentwicklung von Kleinkindern

  • Zwergwuchs

  • geschwollene Drüsen

  • Schwäche und Müdigkeit

  • Senilität bei alten Menschen, senile Demenz, Gedächtnisverlust, geistige Schwäche

  • Schwindel

  • Trockener, erstickender Husten

  • chronische Stimmlosigkeit

Vergiftungen mit der Substanz können zu Bluthochdruck führen und sich negativ auf die Nierenfunktion auswirken. Werden größere Mengen aufgenommen, können Erbrechen, Schwindel, Darmkoliken und Herzrhythmusstörungen die Folge sein.



Wikipedia: sagt:

Alle wasser- oder säurelöslichen Bariumverbindungen sind giftig. Die maximale Arbeitsplatzkonzentration (MAK-Wert) liegt bei 0,5 mg/m3. Eine Dosis von 1 bis 15 Gramm ist abhängig von der Löslichkeit der jeweiligen Bariumverbindung für einen Erwachsenen tödlich.



Arsen - Symptome

Akute Vergiftungen führen zu blutigen Brechdurchfällen, Kreislaufkollaps und Atemlähmung. Gelangt Arsen in kleinen Mengen über längere Zeit in den Körper, kann es Störungen des Nervensystems und Krebs verursachen. Arsen akkumuliert im Körper! Weitere Symptome lt. "Boericke":



  • große geistige und körperliche Erschöpfung

  • große Unruhe

  • Angstzustände

  • Anämie

  • Asthma

  • Vergrößerung von Milz und Leber

  • gedämpfte Vitalität

  • Verzweiflung bis hin zu Selbstmordtendenzen

Diese Symptome sind auffallenderweise in den letzten Jahren zu Massenphänomenen geworden.

http://saga4ever.blogspot.de/2016/11/bayern-katastrophale-konzentration-von-aluminium-barium-und-arsen-in-der-atemluft-amtlich-bestaetigt.html

 



Beobachtete Gesundheitsprobleme kurz nach Chemtrail-Aktionen



Massive Energieverluste

Atmungs- und Atemwegsprobleme

  • Anschwellen der Nasenschleimhäute, verstopfte oder rinnende Nase

  • Spontanes Nasenbluten bei langer Exposition

  • Entzündung und Brennen in der Kehle

  • schwere Halsentzündung (Quelle: www.gandhi-auftrag.de/chemtrailsbericht.htm)

  • Erkrankungen der oberen Atemwege

  • Atemnot,

  • Asthma

  • Lungenentzündungen mit untypischen Kennzeichen

Sinnesstörungen

Muskel/Gelenkprobleme

Herz/Kreislaufstörungen, in einzelnen Fällen sogar Herzstillstand (Quelle: www.gandhi-auftrag.de/chemtrailsbericht.htm) Infekte: z.B. vermehrte grippeähnliche Epidemien, aber ohne feststellbare Virus-Erreger (www.netowne.com/environmental/contrails/important/index.htm)
Kopf- und Gehirnstörungen

Verdauungsprobleme



Beobachtete Chemtrails-Folgen bei Tieren

    Aus den USA, wo die Chemtrails (giftige Pseudo-Kondensstreifen) ihren Ausgang nahmen und wo wohl die meisten und intensivsten Giftsprühflüge stattfinden, werden auch Berichte über die Auswirkungen bei Tieren berichtet: 
    "Leute berichten, daß sie beim Füttern ihrer Tiere ein totes Pferd hier, eine tote Kuh oder Schwein da finden. Einige Ziegen bekommen bei jedem Sprühen Atembeschwerden. Ich weiß, daß die Hunde zu bellen anfangen und brechen, wenn die Sprühaktionen laufen. Man kann einen Hund sehen, aus dessen Nase dann Flüssigkeit herausläuft." ("Chemtails - Sick In Sprague River, Oregon", 03.04.2002 http://rense.com/general20/sp.htm

Quelle: http://www.chemtrails-info.de/chemtrails/folgen.htm

 



 

CHEMTRAILS & COPD - Die unbekannte Volkskrankheit: Die schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen des Chemtrail-Programms



AHA: Auswurf, Husten, Atemnot COPD, die unbekannte Volkskrankheit

Die Chronische obstruktiven Lungenerkrankungen, kurz COPD genannt, werden bis 2020 auf Platz drei der häufigsten Todesursachen weltweit rutschen, kündigt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) an. Dennoch sind die Erkrankungen, die sich hinter COPD verbergen, kaum bekannt – außer man leidet selbst darunter. Was man über COPD wissen sollte, welche Auslöser es gibt und warum es dringend nötig ist, dem Raucherdasein abzuschwören, erklärt der niedergelassene Pneumologe Dr. Michael Barczok, der auch Sprecher des Bundesverbandes der Pneumologen (BdP) ist, in einem Gespräch mit n-tv.de.

n-tv.de: Was versteht man unter COPD?


„Die Abkürzung COPD steht für den englischen Begriff „Chronic Obstructive Pulmonary Disease“, was übersetzt so viel heißt wie Dauerhaft verengende Atemwegserkrankung. Unter COPD werden die chronische Bronchitis, also eine dauerhafte Entzündung der Bronchien, und die daraus entstehende anhaltende Überblähung der Lungenbläschen, die medizinisch als Lungenemphysem bezeichnet wird, zusammengefasst. COPD entwickelt sich schleichend und über Jahre hinweg. Die Symptome werden vor allem im Anfangsstadium nicht richtig eingeordnet oder vom Patienten ernst genommen. In Deutschland sind drei bis fünf Millionen Menschen an COPD erkrankt – Tendenz steigend.“

Michael Barczok

 

Auf ntv erschien nun ein interessanter Beitrag über eine neue unbekannte Volkskrankheit namens „Chronische obstruktive Lungenerkrankung“ (COPD), die nach Aussagen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), also der Lobbyveranstaltung des globalen Pharma-Kartells, bis 2020 auf Platz drei der häufigsten Todesursachen weltweit rutschen soll.

Quelle: http://liebeisstleben.com/2016/01/10/copd-die-unbekannte-volkskrankheit-die-schwerwiegenden-gesundheitlichen-folgen-des-chemtrail-programms/








Kommentare

Noch keine Einträge vorhanden.



Flag Counter